Follow A-Cappella Ladies on:

Der Schwäbische Chorverband

Die A-Cappella Ladies präsentieren sich in dem Video als Mitglied des Schwäbischen Chorverbandes e. V. - Interessenvertreter und Unterstützer für über 66.000 Sängerinnen und Sänger, für circa 1.600 Vereine und Ensembles und einer der größten Amateurmusikverbände Deutschlands. Für die A-Cappella Ladies übernahm Lara die Hauptrolle im Film.

Kommende Auftritte

Es gibt zur Zeit keine hervorgehobenen Termine! Sie können in der Termin-Bearbeitungsseite entsprechend markiert werden

Neueste Nachrichten

Jun 05, 2019
Am ersten Juni-Wochenende hatten wir zwei schöne Tage auf dem Chorfest des Schwäbischen Chorverbandes,... mehr
Apr 08, 2019
    Die A-Cappella Ladies aus Kornwestheim suchen ab sofort eine neue Chorleitung!   Du • findest a-... mehr
Mär 28, 2019
Der Titel war Programm, denn beim Konzert am Sonntag im Kornwestheimer Casino ging es wirklich rund. Die A-... mehr

Wir veranstalten eine OFFENE PROBE: Wenn Du selbst schon Chor- oder Gesangserfahrung hast, gerne auftrittst, Spaß hast, auf hohem Niveau zu singen, mittwochs abends ab 19.15 Uhr Zeit hast, im Bürgertreff Pattonville zu proben, Dich gerne vom Barbershopvirus infizieren lassen willst, und wenn Du einfach Lust hast, noch vor unserer Probenpause im August eine A-Cappella Lady zu werden, dann komm am 25. Juni um 19:30 Uhr in unsere offene Probe.

Am ersten Juni-Wochenende hatten wir zwei schöne Tage auf dem Chorfest des Schwäbischen Chorverbandes, welches im Rahmen der Bundesgartenschau in Heilbronn stattfand.

Am Samstag durften wir den Carl-Friedrich-Zelter Chorwettbewerb eröffnen, an dem wir in diesem Jahr das erste Mal teilnahmen. Wir freuen uns sehr über das erreichte Ergebnis „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen”. Vielen Dank an Lucas Bitzer, der uns vertretungsweise dirigiert hat. Nachmittags haben wir in der Innenstadt von Heilbronn weiter gesungen und uns sehr gefreut, dass so viele Zuhörer stehen geblieben sind.

Wie sich einige sicher erinnern, hatten wir im Sommer die Tonaufnahme für ein Imagevideo des Chorverbands Friedrich Schiller e. V. Am Samstag, den 03.11.2018, kam nun auch das Video dazu. Filmemacher Christian Schega hat uns hierfür bei einer ganz normalen Probe gefilmt. Naja, fast normal. Die Probe fand diesmal an einem Samstagnachmittag statt. Und einige Ladies waren doch ein klein wenig mehr rausgeputzt, als wenn wir uns mittwochs nach der Arbeit zum Proben treffen. Aber es war ein toller und spaßiger Nachmittag und eine gute Einstimmung auf den nächsten Tag.

Die Sommerferien sind beendet und die A-Cappella Ladies bereiten sich auf den Herbst vor. Es gibt einiges zu tun, da durch den erfolgreichen Projektchor zu Beginn des Sommers nun einige neue Ladies zum Chor dazustoßen werden. Wir freuen uns sehr darüber, Zuwachs zu bekommen. Das zeigt uns, dass unser Chor sich weiterentwickelt und attraktiv für neue Sängerinnen ist.

Foto: Konstantin Volkmar

Voller Begeisterung sind wir vom Barbershop Musikfestival zurück aus München. Drei Tage voller fantastischer Chöre und Quartette. Opulente Kostüme, obertonreiche Harmonien, es war wirklich für jeden etwas dabei und wir sind einfach nur glücklich, auch mit unserem Chor zum gelungenen Programm beigetragen zu haben.

Erzielt haben wir beim Wettbewerb der deutschen Barbershopchöre mit 71,3 Prozent ein unglaublich gutes Ergebnis. Erneut sind wir damit der viertbeste deutsche Frauenbarbershopchor und 7.bester Chor der Gesamtwertung.

Wow - war das eine schöne Generalprobe am Mittwoch, den 28.03.2018. Volles Haus und begeisterte Zuschauer spornten uns zusätzlich an. Wir hatten viel Spaß und freuten uns, dass wir endlich unser Wettbewerbspaket präsentieren konnten. Das Wettbewerbspaket besteht aus einem sogenannten "Uptune" und einer Ballade. Als Uptune präsentieren wir Ihnen den Song "Lulu's back in town" - ein fetziges rhythmisches Lied mit der attraktiven Lulu im Rampenlicht. Mit dem zweiten Stück "If I were the only girl" besingen wir einfühlsam und romantisch eine sich anbahnende Liebesbeziehung.

Am Sonntag, 7. Januar 2018, um 14:00 Uhr lädt die Stadt Remseck am Neckar zum traditionellen Neujahrsempfang in die Bürgerhalle Hochberg ein. Oberbürgermeister Dirk Schönberger wirft in seiner Neujahrsrede einen Blick zurück auf das vergangene Jahr und gibt einen Ausblick auf 2018. Als Gastredner wird der Staatsminister a. D., FDP Bundesvorsitzender a. D. und Vorsitzender der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Dr. Wolfgang Gerhardt zum Thema "Bürger und die Politik" sprechen.

Seiten